NWA-Treff

Forum für Single und Nichtsingle
 
StartseiteKalenderFAQMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Eindrücke aus einer anderen Welt; tell me everything, Sir....

Nach unten 
AutorNachricht
Surfnick

avatar

Anzahl der Beiträge : 29

BeitragThema: Eindrücke aus einer anderen Welt; tell me everything, Sir....   Mi 22 Feb - 5:45:00

das blog geht weiter, und @ gehtso, vielen dank für winkewinke!
Nach zwei tagen in indien und zahllosen eindrücken, die alle nicht mehr soooo neu aber nicht minder schwerverdaulich sind, versuche ich mich auf das publikumswirksame zu beschränken, was nicht immer so einfach ist.

regeln und regularien; das land ersäuft darin. und wer glaubt, die deutsche regelmentierungswut sei unschlagbar, der möge sich ein ticket nicht-nach-pune-aber nach-indien kaufen und das ganze hier geniessen.

gut: das indische kastensystem verbietet es der niedrigeren kaste der nächsthöheren land zu verkaufen. umgekehrt geht das theoretisch. dadurch kommt es nicht zu sozialen ungleichgewichten und nicht zur konzentration (aus der not geboren) von landeigentum in wenigen händen der wohlhabenden.

widersinn, andere baustelle

in manchen staaten ,wie gujarat ist der alkoholkonsum öffentlich geächtet. aber....

happy hour im hotel. ich darf als fremder einen gin tonic bestellen. der inder neben mir nicht. der mag aber gerne. der bakeeper darf ihm nix geben.
zugleich; wenn er eine einladung - auf was auch immer- ablehnt gilt es als extrem unhöflich. also fordert er mich auf, ihn auf einen gt einzuladen, dann darf er nicht ablehnen. ich bekomme ihn, "zwinge ihn" zum konsum....everybody happy und zack! isset wieder legal.... Rolling Eyes

heute kingfisher in doppelter hinsicht.
a) brauerei (joke: what is the difference between kingfisher beer and sex in a rubberboat - ther is none, both is fu...ing close to water)
b) fluglinie

passt sowieso schon von hause aus perfekt zusammen.

nur dass a) profitabel und b) pleite ist.

ich hatte beides; kopfschmerzen und kopfschmerzen.
Zuviel von a) gestern abend, einen in yogi-tee (eingeweihte wissen wovon ich schreibe) und b) heute ein flugversuch.

bin dann doch irgendwie in mumbai angekommen, nachdem kingfisher noch irgendwo eine crew zusammengekratzt hat.

hinderins: baggage tag. wer hier fliegt, brauch einen baggage tag fürs handgepäck. damit irgendwer einen stempel drauf drücken kann, den dann jemand anders ansieht. 40 min vor der security angestanden. dann bemerkt, dass der tag weg war. zurück zum schalter, neuen holen, hinten anstellen. zum glück gab es da noch kingfischer und aspekt b)....

wieso ist ier die offizielle a-losen-quote so gering und WAS können wir daraus lernen Surprised

habe dann heute eine alternative antriebstechnik kennengelernt. vergesst wasserstoffzellen und hybridantrieb. fahrrad-rikscha mit etwa zehn! angebundenen propangasflaschen und fahrer mit zigarrette im mundwinkel. das sollte mindestens bis zum mars reichen, nonstop in weniger als zwei tagen....

überhaupt sind inder transportgenies; ein moped mit drei! personen und einem spielgel 2 x 3 meter, mitten im mumbai-traffic. umzug auf indisch. wir sollten mal die kreispolizeiwache mettmann auf eine schulung nach indien einladen.... they will go nuts alien .... und ich bin sicher, ich hab trotzdem wieder die hälfte vergessen... Rolling Eyes

morgen gehts nach norden. vorletzter tag in I-I , dann wieder packen und ein häusle weiter.

cheers to everybody, this time form mubai
Nach oben Nach unten
geht so

avatar

Fische Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 42

BeitragThema: Re: Eindrücke aus einer anderen Welt; tell me everything, Sir....   Mi 22 Feb - 6:54:11

winke wieder und lass mir meinen yogi-tee schmecken*g*

schön und lustig zu lesen, dass nicht nur bei uns alles seinen "geregelten gang" geht.
Nach oben Nach unten
Surfnick

avatar

Anzahl der Beiträge : 29

BeitragThema: und dann war da noch....   Mi 22 Feb - 7:11:21

.... der schweizer staatsbürger der seit einem jahr versucht aus indien auszureisen....

leider hatte er seinen pass verloren und konnte nicht.
als er ihn wiederhatte, war sein visum ausgelaufen.
weil sein visum ausgelaufen war, war er offiziell nicht da.
und weil er nicht da war, konnte er auch nicht ausreisen.

so müht er sich seit ewigkeiten darum einen nachweis seines aufenthaltes in indien bei lokalen poliziebehörden zu bekommen.

weil ihm aber die nötigen stempel fehlen, muss er zu allen orten seines aufenthaltes reisen und sie "kaufen" um seinen aufenthalt zu dokumentieren.

weil er formal nicht da ist, kann er nicht arbeiten

weil er nicht arbeitet, hat er kein geld und weil er kein geld hat, kann er nur wenig "kaufen"....

und so versucht er, fabulös unterstützt von der schweizer botschaft, noch immer auszureisen.

Ich hoffe, es ist ihm inzwischen gelungen .... und dass ich meinen pass bis freitag nicht verliere affraid
ein hoch auf die deutsche bürokratie...


winke nochmal verunsichert zurück!
Nach oben Nach unten
geht so

avatar

Fische Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 42

BeitragThema: Re: Eindrücke aus einer anderen Welt; tell me everything, Sir....   Mi 22 Feb - 9:05:56

die geschichte mit dem schweizer klingt total logisch oder es sollte mich nun verunsichern, dass es für mich logisch klingt*g*
würde den pass aber auch irgendwo an mir festtackern...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eindrücke aus einer anderen Welt; tell me everything, Sir....   

Nach oben Nach unten
 
Eindrücke aus einer anderen Welt; tell me everything, Sir....
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wer wurde auch wegen einer anderen verlassen?
» Treibe ich ihn in die Arme der Anderen?
» Er ist glücklich mit ihr...
» Mein Mann ist ausgezogen und jetzt will er zurück!?
» Warrior Cats Comic - Die Prophezeihung einer neuen Welt (selbsterfunden)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NWA-Treff :: Letztens am Kamin :: Fernweh..."Heee ab in den Süden....!" Das Reiseforum.-
Gehe zu: