NWA-Treff

Forum für Single und Nichtsingle
 
StartseiteKalenderFAQMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 weiß man´s?

Nach unten 
AutorNachricht
geht so

avatar

Fische Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 42

BeitragThema: weiß man´s?   Mi 29 Feb - 6:24:38

also was ich mich ja schon immer mal gefragt hab, ob denn jeder mensch dasselbe sieht, wenn man z.b. sagt: das ist blau? man sieht eine farbe und hat ein wort dafür gelernt, aber sehen denn alle das gleiche? scratch
Nach oben Nach unten
Dihydrogenoxid

avatar

Jungfrau Anzahl der Beiträge : 136
Alter : 50

BeitragThema: Re: weiß man´s?   Mi 29 Feb - 7:12:47

geht so, zunächst ist "blau" ein Wort unserer Sprache. Es hat sich entwickelt. Aber dennoch mussten die Menschen sich irgendwann einmal darauf geeinigt haben, eine jedem bekannte Farberscheinung überhaupt "blau" zu nennen (oder mit dem ursprünglichen Wort oder Ausdruck).
Die Motivation, irgendetwas überhaupt zu benennen, liegt im Überlebensdrang. Durch Kommunikation, und nur dadurch, konnten Pläne geschmiedet, Strategien entwickelt und z.B. Jagden durchgeführt oder Fertigkeiten weitergegeben werden.
So grenzte man Dinge der Umgebung und des Alltags voneinander ab, um klarzubekommen, was der andere meint. Welches Wort oder welcher Ton/Laut dafür verwendet worden ist, weiß heute wohl keiner mehr. Darauf kommt es auch nicht an.
Wichtig war (und ist es heute noch), den anderen zu verstehen. Verstehen ist nichts anderes als das Abgleichen des eigenen inneren Bildes, das man von einem Gegenstand oder Umstand hat, mit dem eines anderen. Das Abgleichen selbst funktioniert durch Geben und Nehmen, nämlich den eigenen Eindruck in Worte zu fassen, die dem anderen sicher bekannt sind, eine Umschreibung des Gemeinten. Wenn der andere die Schilderung versteht und dafür ein einziges Wort hat (woher auch immer), kann der andere das annehmen.
Vorher aber wird sicherlich noch genau nach justiert werden, ob beide das selbe meinen. Je wichtiger der Begriff, desto genauer muss der Abgleich erfolgen.

Dafür ein Beispiel:
Im Inuktitut gibt es nicht das Wort für die Farbe "weiß". Schnee kommt in x unterschiedlichen Zuständen vor, in Abhängigkeit von Temperatur, Luftdruck, Luftfeuchtigkeit und der Laune der Großmutter am Feuer im Iglu. Zustand von Schnee bedeutet kleine Gefahr oder große Gefahr oder Jagd oder Entspannung oder Nachwuchs zeugen. Aber ich denke, auch weil es im Ewigen Eis einfach nicht bunt ist, ist das Erfassen dieser Nuancen von Weiß überhaupt möglich. So gibt es jedenfalls auch x unterschiedliche Worte für die Zustände des Schnees (--> nachzulesen in Peter Høeg : Fräulein Smillas Gespür für Schnee).

Was die physikalische Farbe "blau" angeht: Man kann ganz leidenschaftslos die Wellenlänge des Lichts messen, das auf die Netzhaut trifft. Man kann die elektrochemische Reaktion in den Nervenfasern messen, wenn die Info ab zum Hirn geht.
Was aber IM eigenen Hirn damit passiert, hängt ganz stark auch davon ab, was Du gelernt hast, was Du mit dem Träger dieser Farbe assoziierst. Bei jeden werden andere Verschaltungen vorhanden sein. Dem einen wird eine Himmel-Farbe eher als strahlendes Blau erscheinen, der andere sieht das eher als matt an.

Aber dass Blau eben von allen als Blau verstanden wird, kann man sehen, wenn alle aus verschiedenen Farbangeboten die gelernte, abgeglichene Farbe auswählen.

Nur WISSEN, was der andere sieht, können wir jetzt noch nicht, vielleicht nie.
Wir konstruieren uns nur Bilder unserer Umwelt im Kopf, sagen die Konstruktivisten.
Nach oben Nach unten
geht so

avatar

Fische Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 42

BeitragThema: Re: weiß man´s?   Mi 29 Feb - 7:38:09

"Nur WISSEN, was der andere sieht, können wir jetzt noch nicht, vielleicht nie."

genau das mein ich. wenn ich durch deine augen sehen könnte, würde ich vielleicht sagen, bei mir bzw. durch meine augen sieht blau ganz anders aus. vielleicht sehen wir ganz unterschiedliche farbtöne und haben nur gelernt, ihnen den gleichen namen zu geben. find ich spannend.
in irgendeiner sendung hieß es mal, dass sich die farbwahrnehmung im alter verändert und die bilder "braunstichig" werden. wie kann man denn eine solche aussage treffen? das ist sicher ein schleichender prozess, so dass sich befragte wohl kaum daran erinnern können, dass sie die welt früher bunter sahen. oder es gibt wirklich hirnregionen für die wahrnehmung von braun, die aktiver werden...wer weiß
Nach oben Nach unten
Dihydrogenoxid

avatar

Jungfrau Anzahl der Beiträge : 136
Alter : 50

BeitragThema: Re: weiß man´s?   Mi 29 Feb - 8:18:54

Eine altersbedingte Veränderung hängt vielleicht mit der Beschaffenheit der Zapfen (Farbsehen) und Stäbchen (hell-dunkel-Sehen) zusammen. Es sind Zellen. Und die arbeiten im Alter nicht mehr so gut oder regenerieren sich nicht mehr. Das Signal verändert sich schleichend, also kommt auch etwas anderes im Hinn an. Aber es gibt keine Hirn-Regionen für bestimmte Farben. Unser inneres Bild ist eine Summe aus unendlich vielen Synapsen.

Das hört sich alles so elektrochemisch-schnöde-unspektakulär an - aber für mich ist das Zusammenspiel der Moleküle umso mehr ein Wunder, je mehr ich darüber weiß.
Nach oben Nach unten
geht so

avatar

Fische Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 42

BeitragThema: Re: weiß man´s?   Mi 29 Feb - 8:28:17

mhm, klingt logisch. aber warum gerade in richtung braun. wie wärs denn mit pink?*hihi*
und gibts zwischen dem braunstichigen sehen und der vorliebe älterer menschen für kleidung in braun/beige-tönen einen zusammenhang? fallobst geht ja auch zu braun über. ups...*g*

chemie war nie so meins, aber wundern kann ich mich trotzdem, vor allem wie alles so ineinandergreift und wie aus dem zusammentreffen irgendwelcher stoffe so komplexes wurde.
Nach oben Nach unten
Mariaestrella

avatar

Stier Anzahl der Beiträge : 204
Alter : 48

BeitragThema: Re: weiß man´s?   Mi 29 Feb - 9:48:41

Genauso ist es auch mit Richtig
oder falsch. Wer kann schon
behaupten, das alles was er/sie
sagt so richtig ist, warum ist nicht
das, was mein Gegenüber sagt
richtig oder aber auch falsch. So-
lange man in Richtig und falsch
denkt, genauso denkt man in
schwarz und weiß.

Die erziehung unserer Kinder ist
unserer Meinung nach richtig, ist
sie das aber wirklich? Ein anderer
würde sagen: Die Erziehung war
mal falsch.

Nein, falsch, denn sie ist anders
aber weder richtig noch falsch.

Mein Ex ist ein Typ Mensch der so
denkt. Alles was er macht ist richtig
und alle anderen machen es falsch.
Demnach wäre er das Non-plus-ultra
und eigentlich ein Fall für die
DIN Norm.
Nach oben Nach unten
http://pessimystic-fotogalerie.blogspot.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: weiß man´s?   

Nach oben Nach unten
 
weiß man´s?
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Freund ist plötzlich weg und weiß nicht ob er mich liebt???
» Pokémon der Film 14: Schwarz - Victini und Reshiram/Weiß - Victini und Zekrom
» Plötzliche Trennung!! Weiß nicht was ich tun soll!
» Er weiß nicht,ob er mich zurück will....
» ICH WEIß GAR NICHT MEHR WOHIN MIT MIR!!!!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NWA-Treff :: Gesellschaft :: Wissen-
Gehe zu: