NWA-Treff

Forum für Single und Nichtsingle
 
StartseiteKalenderFAQMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Hilfe bei Bewerbung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mariaestrella

avatar

Stier Anzahl der Beiträge : 204
Alter : 48

BeitragThema: Hilfe bei Bewerbung   So 11 März - 20:46:27

Hallo ihr Wissenden,

mein Sohn hat morgen seine Zwischenprüfung
und es ist an der Zeit sich zu überlegen, was
nach der Ausbildung ist.

Ich bin in Sachen Mama immer ein sehr extremer
Mensch und da reicht es mir nicht, neben Plan A
nur Plan B zu haben sondern wir haben Plan A - Z.

Die 1. Wahl meines Sohnes ist auf ein Fachhoch-
schulstudium im öffentlichen Dienst gefallen. Es
geht um den Dipl. Finanzwirt. Nun ist es aber so,
das er in Deutsch und Mathe keine 4 haben darf.
Was er leider in Mathe nicht ganz geschafft hat.

Es ist nicht so, das er gar nicht rechnen könnte
aber er hat es halt nicht so mit Kurvendiskussionen
und da hat er sich reingeritten. In Rechnungswesen
glänzt er mit 1 nur leider zählt das nicht, da nur die
Mathenote gezählt wird.

Vorteil ist.......mein Sohn ist Asperger und hat somit
einen GdB von 50%, was im öD angerechnet wird.
Trotzdem brauchen wir eine kluge Formulierung für
die Bewerbung in der man zwar darauf hinweist, das
die Mathezensur nicht den Anforderungen entspricht
aber Mathekenntnisse halt mehr als ausreichend
vorhanden sind.

Wie gesagt: Mathe 4
Rechnungswesen 1

Ach ja, Daumendrücker brauchen wir noch, da er
morgen Zwischenprüfung hat und diese mit als Grund-
lage für die Bewerbung dienen soll.
Nach oben Nach unten
http://pessimystic-fotogalerie.blogspot.com/
geht so

avatar

Fische Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 41

BeitragThema: Re: Hilfe bei Bewerbung   Mo 12 März - 5:07:08

als formulierung fällt mir leider nix ein, zumal rechnungswesen nicht hauptsächlich mit mathe zu tun hat (habs zumindest so verstanden, dass du das in verbindung bringen willst).

aber däumchendrücken kann und werd ich ganz dolle, die zehen bei bedarf auch.*g*
Nach oben Nach unten
Dihydrogenoxid

avatar

Jungfrau Anzahl der Beiträge : 136
Alter : 50

BeitragThema: Re: Hilfe bei Bewerbung   Mo 12 März - 5:19:14

Moin, R.
Also, die Daumen sind schon mal gedrückt.
Was die Mathenote angeht, schlage ich Folgendes vor:
Wenn Dein Sohn weiß, an welcher FH er sich bewerben will, lässt er sich einen Termin beim zuständigen Dekan oder Fachrichtungsleiter oder Abteilungsleiter (oder wie der sich dort nennt) geben. Bei dem Gespräch sollte er eben diesen Sachverhalt schildern und die genauen Hürden erfragen. Er könnte vorschlagen, bei dem Prof. eiinen Eignungstest in Rechnungswesen abzulegen. Der Prof. könnte dann ein entsprechendes Empfehlungs- oder Eigungsschreiben ausstellen, das der Bewerbung beigefügt wird.
Zumindest könnte der Prof. den besten Weg aufzeigen. Dein Sohn sollte beim Gespräch aber glaubhaft rüberbringen, dass er das Studium ernsthaft angehen will (wie bei einem Bewerbungsgespräch). Er kann dabei auch die schon genommenen Hürden aufzählen --> Unterkunft, Auskommen usw. sind gesichert, späteres Berufsziel / späterer Einsatzbereich schon klar vor Augen --> die Mathenote ist die einzig verbleibende Hürde (*Augenaufschlag*).
Ernsthaft: Der direkte Kontakt ist der beste, weil individuell.

Als ich noch im Studium (1999) war, wurden die Eingangsvoraussetzungen schon anders gezogen. Da konnten auch Leute mit Berufserfahrung und OHNE Abitur an die Uni kommen - mit entsprechenden Gesprächen und Tests vorher.

Wenn ihr erst die Bewerbung abschickt und wegen der Note eine Absage bekommt, wird es schwieriger.

So, alles Gute für morgen. Wink
Nach oben Nach unten
hydrophiler

avatar

Wassermann Anzahl der Beiträge : 45
Alter : 50

BeitragThema: ...   Mo 12 März - 11:43:45

Ich schließe mich den Ausführungen von Frau Schnute ausnahmslos an und drücke alle verfügbaren Daumen und die Pfoten unserer Fellnasen.

Nach oben Nach unten
geht so

avatar

Fische Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 41

BeitragThema: Re: Hilfe bei Bewerbung   Di 13 März - 8:15:02

hab schon nen krampf in den däumchen*g*

ich hoffe, es ist alles gut gelaufen.
Nach oben Nach unten
Mariaestrella

avatar

Stier Anzahl der Beiträge : 204
Alter : 48

BeitragThema: Re: Hilfe bei Bewerbung   Mi 14 März - 22:12:15

Das Ergebnis bekommen wir
vorraussichtlich erst in 1-2 Wochen.

Sein Gefühl ist nicht so gut. Waren
alles Multiplechoice Aufgaben. Seine
Klassenkameraden haben ein ähnlich
ungutes Gefühl.

Übrigens liegt die Durchfallquote
bei angehenden Steuerfuzzis bei
70%.

*lach* seine Prüfungsnummer, die
hat er schon mal richtig geschrieben
und eingetragen.
Nach oben Nach unten
http://pessimystic-fotogalerie.blogspot.com/
Mariaestrella

avatar

Stier Anzahl der Beiträge : 204
Alter : 48

BeitragThema: Re: Hilfe bei Bewerbung   Sa 31 März - 4:41:47

So Ergebnisse der Zwischenprüfung sind da.

Mein Sohn ist unzufrieden und wenn ich
ehrlich bin......ich auch ein bisschen. Nun
weiß ich allerdings nicht, was wo einzuordnen
wäre.

Durchschnitt ist 3,33333 dafür das er in den
Zeugnissen alles 1er und 2en hat, weiß ich
im Moment nicht, was Sinnvoller ist.

Sich mit dem Ergebnis der Zwischenprüfung
zu bewerben, alles reinzudonnern oder..oder..
oder.

Ich bin gerade schlichtweg überfordert.
Nach oben Nach unten
http://pessimystic-fotogalerie.blogspot.com/
Dihydrogenoxid

avatar

Jungfrau Anzahl der Beiträge : 136
Alter : 50

BeitragThema: Re: Hilfe bei Bewerbung   Sa 31 März - 7:11:25

Eine Zwischenprüfung dient in erster Linie dazu, dem Azubi aufzuzeigen, wo noch gravierende Lücken sind. Es soll ein Ansporn sein, es bei der Abschlussprüfung besser zu machen.
Jetzt weiß ich natürlich nicht, ob es sich bei der "Zwischenprüfung" um eine "Abschlusssprüfung 1. Teil" handelt, wie es in meinen Laborberufen irgendwann eingeführt wurde. Im "2. Teil" kommen dann keine Inhalte des ersten Teils mehr dran.
War die ZP im multiple-choice-Verfahren (überwiegend Ankreuzfragen)? Dann sind immer irgendwelche mittleren Ergebisse zu erwarten. Das gilt sowohl für die "ganz schlechten" als auch für dir sonst "sehr guten" Noten. Sie werden auf einen mittleren Brei nivelliert.
Aber so oder so: Die Note der Zwischenprüfung taucht, wenn überhaupt, nicht allein im Zeugnis auf. Ich empfehle, der Bewerbung das letzte aktuelle Zeugnis beizufügen.

Aber erst einmal Glückwunsch zum "es hinter sich haben".
Nach oben Nach unten
Tante B!

avatar

Schütze Anzahl der Beiträge : 69
Alter : 40

BeitragThema: Re: Hilfe bei Bewerbung   Di 3 Apr - 6:28:52

Wie Dihy schon meinte, eine Zwischenprüfung dient lediglich dazu, sich auf die eigentliche Prüfung vorzubereiten und die Defiziete in Erfahrung zu bringen. Dein Sohnemann hat sonst nur 1er und 2er? Dann ist das wirklich mal eine große Klatsche, allerdings weiß er jetzt, wo er sich reinknien muss. Besser so wie eine perfekte Zwischenprüfung mit totalen Faustschlag in der Endprüfung, weil er sich seiner Sache zu sicher war Wink Jetzt klemmt er sich hoffentlich mehr dahinter - was besseres konnte eigentlich nicht passieren. Es ist kein totales Desaster aber auch kein Jubelergebnis.

Kopf hoch, der Seitenhieb könnte Wunder bewirken Wink

LG
B!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Hilfe bei Bewerbung   

Nach oben Nach unten
 
Hilfe bei Bewerbung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ich brauche Zuspruch, Hilfe ... sonst werf ich alles.
» Wie mach ich eine Bewerbung
» Hilfe,ich hab meine Lehrerin geschrumpft
» Habe keine Hoffnung mehr! (ACHTUNG: VIEL TEXT) hilfe!
» [Ankündigung + Bewerbung]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
NWA-Treff :: Gesellschaft :: € Knete! €-
Gehe zu: