NWA-Treff

Forum für Single und Nichtsingle
 
StartseiteKalenderFAQMitgliederAnmeldenLogin

 Themen 
300613

Am vergangenen Wochenende fand bundesweit der Tag der Architektur statt, an dem viele Architekten ihre Büros der Öffentlichkeit präsentierten und Architekturführungen in den unterschiedlichsten Objekten stattfanden. In Berlin kam ich in den Genuss, ein Strohballenhaus, ein Baumhaus und ein Niedrigenergiehaus zu besichtigen. Letzteres war nicht wirklich ein Genuss, weil das Raumklima einem vorkam, als ob man im Zimmer eines Brandverletzten im Verbrennungszentrum steht. Die Luft wird dort genauso über Be- und Entlüftungskanäle zu- bzw. abgeführt. Man ist wie von der Außenwelt abgeschnitten. Alles...
 
von sidneybristow - Kommentare: 0 - Gesehen: 345
300313

 
von Dihydrogenoxid - Kommentare: 3 - Gesehen: 212
270113

Habe Post bekommen - man muss dazu sagen eine Briefpost, bzw. in diesem Fall eine Postkarte. Nichts außergewöhnliches. Nur der Text war zum schmunzeln

Drauf stand "Bitte melden Sie sich bei uns! Grund:" und dann ein Feld, wo handschriftlich eingetragen wurde "Post nicht zustellbar".

Na dann werde ich mich heute mal da melden, wie sie denn diese Karte zustellen konnten? Und was für Post denn nicht ankam? Rolling Eyes
 
von Henne - Kommentare: 0 - Gesehen: 166
261212

...oder warum hat man plötzlich so überraschende Überlegungen?
Ich sitze heute beim Frühstück und genieße mein zweites Stück Christmas Cake. Mal ganz abgesehen davon, dass der Nährwert locker das Einmannpaket der Bundeswehr in den Schatten stellt, müssen für die Zubereitung allerlei getrocknete Früchte eine Nacht in 1/4 Liter Whisky ziehen. Und da kam mir der Gedanke: Was wäre das Leben ohne Alkohol?
Ja sicher, bestimmt kein hoch philosophischer Gedanke eher ein spiritueller? ;-)
Mal im Ernst, was ich im Laufe der Adventszeit und der Weihnachtsfeiertage an Sprit verbraucht habe,...
 
von sidneybristow - Kommentare: 0 - Gesehen: 109
181012

Der Unterricht ist vorbei, noch etwas abholen und zur Schule bringen. Ganz in Gedanken, gleich sind Ferien. Auf dem Weg noch zur Bank und ein paar Sachen besorgen. Ich gehe zur Kasse, lade meinen Einkauf auf´s Band. Habe keinen Korb dabei, also Tragetasche. Beim REWE gibt´s die direkt von der Kassiererin. Eine Packung Zigaretten brauche ich noch. Ich drücke den Knopf meiner gewünschten Marke, ein Signal ertönt, die Marke scheint leer zu sein. In Gedanken bin ich schon beim Einpacken.
Die Dame fragt: „Was möchten Sie denn haben?“
Ich sage: „Eine Tüte.“
Sie guckt mich mit großen Augen...
 
von Dihydrogenoxid - Kommentare: 1 - Gesehen: 150
080912

Im Jahre 2010 gab es einen Paukenschlag, von dem nicht abzusehen war, wie sehr sich die Scheinheiligkeit einiger Menschen durchsetzen und bizarr präsentieren würde. Dabei ist es doch scheinbar so wichtig, ehrlich zu sein und den Realitäten ins Auge zu sehen. Die Zeitschrift „Brigitte“ verkündete in dem erwähnten Jahr, dass es keine Models mehr für ihre Präsentation der Mode engagieren will. Man versprach sich eine höhere Auflage, mehr Prestige. Man wollte Vorreiter einer Revolution sein. Keine perfekten Körper und Gesichter und keine geschönten Fotos von wesenlosen Gestalten mehr. Es sollten künftig...
 
von Balmung - Kommentare: 1 - Gesehen: 165
050812

Seltsam... es ist für mich ok darüber zu reden, aber es zu Papier zu bringen fällt mir sichtlich schwer. Sie hatte doch so ein niedliches Herzchengesicht, so wunderschöne tiefblaue Augen und gütige Pfötchen. Doch es ging einfach nicht mehr... dafür liebte ich sie zu sehr. Die letzten zwei Monate waren grauenhaft und doch sehr innig. Es ist furchtbar ein geliebtes Geschöpf dabei zu begleiten, wie es körperlich immer mehr abbaut, Defizite eintreten und doch die Lebensfreude nicht schwindet... vielleicht ein wenig müder wirkt.

Für mich war es niemals eine Frage, dass mein treues Mädchen...
 
von Tante B! - Kommentare: 1 - Gesehen: 149
170712


Heute musste ich auf Reste verzichten können.
Also ab zum Discounter. Hm…was heute abends Essen?
Nun kam ich einfach nicht von den tiefgekühlten Pizzen weg.
Ungesundes zum Abendbrot? Es blieb dabei und nahm mir
eine Pizza mit. Auf den Weg zur Kasse noch schnell was zu
Trinken in den Einkaufskorb und an einer schon gewohnten langen
Schlange angestellt. Sah nach vorn wer heute den Job der
Geldeinnahmen erledigt. Diese Frau habe ich das erste Mal
vor circa einen Monat hier gesehen. Körperlich nicht mehr in Form,
jedoch angetan ihre Aufgabe gut zu...
 
von Neptun 2.0 - Kommentare: 1 - Gesehen: 144
300612

Es ist möglich!!

Wegen der Fußball-EM findet die Leichtathletik-EM in Helsinki kaum Beachtung.
Das ist schade, denn es hat sich viel getan in den letzten 20 Jahren seit ich das letzte Mal live während der Olympiade in Barcelona diesen sportlichen Aktivitäten beiwohnen konnte.
Egal ob muskelbepackte Sprinter wie Leroy Burrell und picklige wie Carl Lewis noch auf den Einsatz diverser Mittelchen schließen ließen oder Ben Johnson auch des Gebrauchs überführt wurde, war es schon damals ein Hochgenuss die ästhetischen Bewegungsabläufe zu beobachten.
(Nach wie vor bin ich der...
 
von sidneybristow - Kommentare: 1 - Gesehen: 158
150612

Der vorbildliche zwölfte Mann

Sich für eine Fußball-EM zu qualifizieren, ist ein beschwerlicher Weg. In einem Zeitraum von fast zwei Jahren spielen die Mannschaften in Gruppen um die Teilnahme. Schon alleine deswegen gebührt den Qualifikanten Respekt. In den Turnierspielen sieht man die unterschiedlichsten Voraussetzungen mit denen die Teams gegeneinander antreten. Wie groß ein Unterschied sein kann, zeigte sich im Spiel Spanien gegen Irland. Mit einem 4:0 unterlagen die Iren völlig überfordert den Roten. Da die Fußballer von der grünen Insel bereits ihr zweites Spiel verloren haben,...
 
von Balmung - Kommentare: 1 - Gesehen: 155
240612

Lange war´s schon angedacht: Wenn es mal ein Wochenende gibt, an dem nicht diese Hektik den Rahmen vorgibt, dann soll es einen kleinen Ausflug nach Coburg zu Anja und Ralf geben - einfach so, auf´n Kaffee und ´ne Brezel.
Der Rasen war gemäht und der Unterricht fängt morgen erst um 8:30 Uhr an. Spontan eine kurze Nachricht an Anja: Ja, es passt.
Der Wermutstropfen: Eine zweistündige Fahrt zu zweit traue ich mir nicht zu, noch nicht. Für eine Probefahrt war es dann doch zu knapp, zumal wir auch um 17:30 Uhr hätten unbedingt wieder hier sein müssen. Enttäuschung.
Hey, ihr beiden Coburger:...
 
von Dihydrogenoxid - Kommentare: 0 - Gesehen: 174
260312

Bis vor einer Stunde saßen Tochter und ich zwischen vegetarischem Gedöns und knuspriger Ente beim Chinesen.

Tochter: "Du, Papa?"

Ich: "Ja?"

Tochter: "Papa, Dein Testosteron ist wahrscheinlich am unteren Limit."

Ich: "Ist das eine Anspielung auf mein Alter?"

Tochter: "Ne,....ja, alt bist Du schon, aber ich meine das anders. Du bist ein glücklicher Mann, nicht auf der Jagd nach anderen Frauen. Halt angekommen. Und weil Du hast, was Du liebst, gibt es halt den hormonellen Absturz."

Ich:...
 
von hydrophiler - Kommentare: 1 - Gesehen: 258
150312

Zur Erinnerung: Seit letztem Freitag geht das Warm-Wasser gar nicht mehr. Samstag einen neuen Durchlauferhitzer gekauft, der leider ab Werk undicht ist, was man jedoch erst bei der Inbetriebnahme merkt.

Montag: Termin von der Hotline erhalten, am Mittwoch zwischen 8 und 10 kommt jemand vorbei. Dann hat sie noch die genaue Typenbezeichnung erfragt und ob Wasser austrete. Ja, das kann ich bestätigen, sogar sehr viel. Wann ich das gekauft habe. Nun, das war vorgestern. Ist noch nie in Betrieb gewesen.

Dienstag: Anruf von der Hotline, der Techniker...
 
von Henne - Kommentare: 1 - Gesehen: 178
110312

Schon länger gab es Probleme mit dem Warmwasser. Neulich mal die Browse gesäubert, weil dort merkwürdige rote Körner das Sieb verstopften, und der Wasserdruck so gering war, dass der Durchlauferhitzer kalt blieb. Dann ging es wieder. Aber nicht gut. Man musste sehr weit aufdrehen, bevor das Klick-Geräusch kam.

Am Freitag kam wieder nur kaltes Wasser. Also in einer Bastelstunde das Ding zerlegt, und sogar den Übeltäter gefunden: Die Gummi-Membran am Durchfluss-Sensor hat sich aufgelöst. Aha, das waren also die roten Körner im Sieb der Zuleitung:

 
von Henne - Kommentare: 1 - Gesehen: 170
090312

Der in Windows integrierte Taschenrechner hat keine Taste zum Wurzel ziehen.

Dafür aber eine Logarithmus-Taste. Wie war das doch gleich? Zahl, Log, durch 2 und dann wieder den Logarithmus auflösen. Huch, die Taste fehlt ja auch! Oder ist dafür die Taste "INV"? Gleich mal für Wurzel 3 ausprobiert: 3, LOG, /, 2, INV, LOG, = 1,73 Schön, das stimmt.

Also wenn das geht, kann man dann vielleicht über die geheime Taste "INV" und der Taste "x^2" auch eine Wurzel ziehen? Ausprobiert: 3, INV, x^2, = 1,73 Super, geht!

Ich gebe ja zu, hätte man...
 
von Henne - Kommentare: 2 - Gesehen: 329
050312

Als Mann, denkt man sich, sollte das Auswechseln einer Glühbirne doch ein Kinderspiel sein. Denkt man, und liegt völlig falsch.

Klar hab' schon mal eine Standlichtbirne an genau dem Auto gewechselt. War eine Sache von ein paar Minuten, auf dem Parkplatz von Ersatzteilhändler.

Morgen ist TÜV-Termin, also heute noch schnell eine neue Glühbirne gekauft und im Dunkeln bei Neon-Beleuchtung die Motorhaube auf gemacht.

Oh Schreck. Irgendwie hatte ich das einfacher in Erinnerung. neulich, da war es rechts. Jetzt war es die linke seite. Da war kein ran kommen. Durch Zufall...
 
von Henne - Kommentare: 1 - Gesehen: 169
050312

Ich wär heute am liebsten im Bett geblieben! Ja... einfach unter der muckelig warmen Bettdecke, mit einem dampfenden Käffchen in der Hand, im Bett bleiben. Die Rollos nur soweit oben, dass das erste Licht des Tages reinfällt und stetig an Kraft gewinnt. Nö - stinki stinki... ich muss ja aufstehen. Wir haben trotzdem unsere erste Tasse Kaffee im Bett genossen - das muss sein.

Anziehen... dabei schwer bummelnd und rumtrantütend mir ein Lächeln ins Gesicht gekremt. Da ich morgens IMMER derdammt demotiviert bin, entsteht dadurch ein gemeines Zeitproblem, also werden abends schon Haare gewaschen,...
 
von Tante B! - Kommentare: 1 - Gesehen: 167
230212

Keine Zeit, keine Zeit, hetzen. Ein wenig Ruhe, und schon kommen die nächsten Gedanken, was noch zu tun ist. Der PC ist zu langsam, der Netzwerkadapter im Läppi funzt nicht richtig. Der Text im Flyer ist verzogen, die Hunde müssen zum Chippen. Ich höre Tränen. Ich fahre, innerlich weit weg. Ich sehe das Auto nicht, das mir beim Linksabbiegen entgegenkommt.

Seit gestern habe ich mein Auto wieder. Bernd, ich danke Dir, dass ich eine Woche Dein Auto haben durfte, grüß bitte auch Michael von mir. In der Werkstatt haben sie ganze Arbeit geleistet – sogar den Innenraum haben sie gereinigt...
 
von Dihydrogenoxid - Kommentare: 2 - Gesehen: 205
160212

Ja, gebe es zu, ist für die anderen nicht immer einfach ein Rätsel zu lösen. Kann er sich nicht klar ausdrücken? Wie schreibt er nur und was meint er damit. Und warum muss er immer hier alles ins Netz schreiben? Will er sich wichtig machen? Hat der Kerl keinen anderen den er damit belasten kann? Was es so für Leute gibt? Der Typ hat ne Macke!
War schon immer ein Fan von Überlegen und nun frage ich mich, wie es doch werden kann nach meiner Scheidung und mit meiner neuen Frau das Internet. Ab sofort hasst mich meine Ex. Sie mag nicht wie ich lache, wie ich gehe, wie ich schreibe, wie ich rede....
 
von Neptun 2.0 - Kommentare: 0 - Gesehen: 179
130212

Wer betrügerischen Haien im Haifischbecken `mal so richtig auf die Fresse kloppen will, der gebe sich als Orca.
Wer betrügerischen Haien im Haifischbecken `mal so richtig genüsslich auf die Fresse kloppen will, der gebe sich als naive, unsicher wirkende und dumm aus der Wäsche guckende Flunder, um im richtigen Moment den Haien die wahre schwertwalige Natur in die Visage zu hämmern und ihnen anschließend die Flossen zu stutzen.

Ich war eine Flunder. Bis vor kurzem. Und ein Hai dachte bis vor kurzem mit mir weiter spielen zu können. Jetzt denkt er vielleicht anders.
 
von hydrophiler - Kommentare: 2 - Gesehen: 231
150212

„Können wir nicht mal was Aufregendes machen, so mit Farben und Knallen?“ Ein Schüler forderte mich nicht nur ein Mal dazu auf. Ich sagte, dass wir das dann machen, wenn alle schon ein wenig Praxis hinter sich haben.
Heute war es so weit. 4 Gruppen bereiteten ein kleines „Chemisches Kabinettstückchen“ vor. Von Fruchtaroma über „Schlange des Pharao“ und dem „Flambierten Pudding“ hin zum „Pyrophoren Eisen“. Der recht ungeduldige, schnell aber nicht sorgfältig arbeitende Schüler hatte den pinkfarbenen Chemie-Pudding auf der Arbeitsplatte fertig liegen. Seine Gruppenpartnerin hatte ich während...
 
von Dihydrogenoxid - Kommentare: 0 - Gesehen: 156
150212

Seit bestimmt schon 25 Jahren habe ich einen Schatz, einen großen Schatz.
Zu meinem Abitur bekam ich von einer lieben Nachbarin das Buch "Demian" (Hermann Hesse) geschenkt. Ich las es an einem Stück durch und es hat mir sehr gefallen. Er hat eine so angenehme Schreibe, und die Gedanken waren mir auf eine besondere Weise vertraut. Wessen Werk ich da vor mir hatte, davon hatte ich in meinen jungen Jahren noch keine Ahnung.
Es muss im selben Jahr gewesen sein, als meine Mutter mich frug, ob ich mit zu einem Kaffee-Nachmittag kommen möchte. Wir waren von einer Frau eingeladen, die...
 
von Dihydrogenoxid - Kommentare: 0 - Gesehen: 163
150212

Mein Highlight des Tages....da gehe ich einkaufen um etwas essbares mal zu mir zu nehmen. In der Konzentration für eine ausgewählte Ware für einen noch recht jungen vegetarier hörte ich doch plötzlich wie der Satz in einem Gespräch erschallte "Jeder denkt nur noch an sich selbst!". Dies erschreckte mich wohl auf in ein neues aber bekanntes Bewusstsein. Wer hat des gesagt? Wie sieht diese Frau aus? Also unterbrach ich meine Suche nach dem noch ungewissen und suchte die Gänge ab. Da ich mitbekommen hatte das es sich um eine Mitarbeiter/in handelte, wurde ich sofort fündig. Im nächsten Moment...
 
von Neptun 2.0 - Kommentare: 0 - Gesehen: 170
110212

Da! Schon wieder ein Paar! Halten sich behandschuht die Hände, sehen sich verträumt an, und die Eiseskälte scheint die beiden überhaupt nicht zu interessieren! Ich wollte schon einschreiten, mein Werk vollbringen. Noch wahr es nicht zu spät. Sie konnten die Büchse der Pandora wieder schließen, endlich wieder zur Besinnung kommen. Aber irgendwie war ich wie gelähmt. Denn, jetzt küssen sie sich auch noch! Gott sei ihrer Seelen gnädig. Will das Unheil denn kein Enden nehmen ? Hört ihr nicht das drohende Flüstern von Cassandra?! Und dort noch ein Paar, und hier noch eins. Wieder stockte ich in meinen...
 
von Balmung - Kommentare: 4 - Gesehen: 238
130212

Nicht jeder kann mit ihr etwas anfangen, manche betrachten sie sogar nur als eine weitere Sorte von Kuchen oder Gebäck oder Süßkram.
Von außen betrachtet bietet sich nur der homogene Anblick einer leicht glänzenden Schokoladengussoberfläche und einer Sahnerosette. Was die Sahneschnitte im inneren birgt, lässt sich nur erahnen. Wer jemals in den Genuss einer echten Sahneschnitte kam, dem läuft unweigerlich das Wasser im Mund zusammen, wenn er dieses leckere Etwas betrachtet.
Die Sahneschnitte hat einen komplizierten Aufbau. Da kommt zuerst der dünne Mürbeteigboden, der ihr festen Halt...
 
von sidneybristow - Kommentare: 0 - Gesehen: 157
100212

Minus zehn Grad, die Sonne scheint. In den letzten Tagen hat sich die Schneedecke auf etwa 10 Zentimeter erhöht. Das ist nicht viel, wenn ich an den vergangenen Winter denke. Aber es reicht, um zum ersten Mal die Langlauf-Skier herauszuholen und eine kleine Runde zu drehen.
Noch am Vormittag hat es ein wenig geschneit. Es war diese Art von Luft, die alles Perfekte des Wassermoleküls vereint dem Auge sichtbar macht. Jede einzelne Flocke ein Unikum, sechsstrahlig, gefiedert, leicht.
Das Anplünnen dauert in diesen Tagen fast genauso lange wie die Tour an sich - naja, das ist natürlich übertrieben....
 
von Dihydrogenoxid - Kommentare: 0 - Gesehen: 168
070212

Opa Trautmann aus Berlin hatte mir damals immer gesagt gehabt:
„Tommy immer mitmischen musste, immer mitmischen, kannste ja nischt falsch machen!“
und wenn ich mich so an Ihn zurückerinnere, sagte mir das ein kräftiger älterer Mann von knapp über 90 Jahren, der vor meinen Augen einfach den Film ablaufen ließ, seiner Umgebung mitteilen zu wollen: Was wollt Ihr Arschgesichter eigentlich von mir?
Ich bin über 90 Dinger alt, erste und zweite Weltkrieg erlebt, danach amerikanische Gefangenschaft „Scheiß Jenkins die“ und wenn ich Euch Pappnasen so betrachte, die das alles so noch nicht...
 
von Coolchen - Kommentare: 1 - Gesehen: 206
280112

Während "My Funny Valentine" von Chet Baker spielt und sogar mein Sohn wegen des Sounds plötzlich in mein Zimmer kommt, muss ich gerade über die alte Kneipe "Lumpenpuppe" am Maybachufer nachdenken. Es gibt sie schon lange nicht mehr. Die Mischung von Menschen, die man dort angetroffen hat, hielt ich für einzigartig. Es war egal, wie man seine Brötchen verdiente, woher man kam oder wie man drauf war, man kam rein, entdeckte ein bekanntes Gesicht und fühlte sich zuhause. Egal ob Q. immer wieder zum besten gab "Giiib dat Kiiind den Fiiisch nicht, wat macht sie? Giiibt dat...
 
von sidneybristow - Kommentare: 2 - Gesehen: 175
310112

Es öffnet sich ein Chat, und drin steht "hello from barcelona".
Höflich antworte ich ebenfalls in englisch.
Kam als nächstes ein "you know barcelona?".
Nun, ich denke schon, dass man mit ein wenig Grundkenntnissen in Geografie diese Stadt einem Land zuordnen kann. Also eine entsprechende Antwort geschickt.
Ich steh' eigentlich nicht auf Auslandschat. Aber warum nicht? Erst mal sehen, was sie will.
Also gefragt, ob sie deutsch kann. Kann sie nicht und fragte, ob ich spanisch kann. Nein, kann ich nicht. Aber mir kam das alles ein wenig spanisch...
 
von Henne - Kommentare: 0 - Gesehen: 179
290112

Umzug mit Freunden!

Ne, ich bin nicht umgezogen, sondern meine liebe Freundin, die kleine Häuslebauerin, ist nun fertig und konnte nun in die neue Butze einziehen. Die Männer haben alles geschleppt und wir Hühner haben geputzt. Die "neue" Küche ist nicht wirklich neu, second Hand aus dem Internet und die war mal unterirdisch ekelerregend. Ich habe noch nie in meinem Leben eine Küche gesehen, die zwischen den jeweiligen Küchenschränken soviel Fett enthielt. Orangegelb oder eher Hornhautumbra war die Farbe, die von der Schicht her so dick drauf war wie eine druckstarke Verwendung...
 
von Tante B! - Kommentare: 1 - Gesehen: 197
290112

Aufwärts oder abwärts?
Ob die Richtung Positives oder Negatives für mich in sich birgt, hängt ganz von meinem Standpunkt ab.

Abwärts klingt erst einmal negativ. Die Stimmung sinkt in Richtung Teppichkante. Wenn Wasser abwärts fließt, bedeutet es ein Zero an Energieaufwand, weil die potentielle Energie in Bewegung umgewandelt wird. O.k., auch die PE muss natürlich irgendwo her kommen. Aber nun seid mal nicht so kleinlich. Beim Sport, ob nun Rennrad oder Laufen, ist es einfach klasse, den Schwung zu nutzen und alles herauszuholen.

Es geht aufwärts. Schön das! Aber es ist...
 
von Dihydrogenoxid - Kommentare: 0 - Gesehen: 169
 Nach oben 
Benutzer, die momentan in diesem Forum sind: Keine
Moderatoren:Keine
Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum keine Beiträge schreiben
Sie können in diesem Forum nicht antworten
-
Gehe zu:  
Neue Beiträge Neue Beiträge
Neue Beiträge [ Top-Themen ] Neue Beiträge [ Top-Themen ]
Neue Beiträge [ Gesperrt ] Neue Beiträge [ Gesperrt ]
Keine neuen Beiträge Keine neuen Beiträge
Keine neuen Beiträge [ Top-Themen ] Keine neuen Beiträge [ Top-Themen ]
Keine neuen Beiträge [ Gesperrt ] Keine neuen Beiträge [ Gesperrt ]
Ankündigung Ankündigung
Globale Ankündigung Globale Ankündigung
Wichtig Wichtig